Was haben erfolgreiche Unternehmer gemeinsam?

1. Sie kreieren keinen Plan B

Ein Plan B hilft einem eine ruhigere Nacht zu haben, außerdem ist er ein schneller Ausweg, wenn die Dinge mal anstrengend werden.

Man arbeitet um einiges härter und länger wenn der erste Plan einfach funktionieren muss, da kein Plan B vorhanden ist. Falls doch der schlimmste Fall eintreten sollte (und der schlimmste Fall ist meist nicht ganz so schlimm wie man glaubt), sollte man darauf vertrauen einen Weg aus der Situation zu finden. Solange man weiter hart arbeitet und von seinen Fehlern lernt, ist alles möglich.

2. Sie machen die Arbeit

Mit ein bisschen Mühe kann man gut sein, mit ein bisschen mehr Mühe kann man besser sein. Aber man kann nicht großartig in allen Dingen sein, es sei denn, man leistet eine unvorstellbare Menge an fokussierter Mühe.

Den Erfolg über Nacht gibt es nicht, jeder hat schon davon mal irgendwo davon gehört, das mit Erfolg 10.000 Arbeitsstunden verbunden sind, doch niemand hält sich dran und leistet eben die besagte Mühe. Außer natürlich die erfolgreichen unter uns.

Jetzt anfangen und nicht noch mehr Zeit verschwenden.

3. …und sie arbeiten ein vielfaches mehr

Extrem erfolgreiche Unternehmer arbeiten mehr Stunden als die Durchschnittsperson – einiges mehr.  Sie alle haben noch lange Listen mit Dingen die erledigt werden müssen, dadurch müssen sie auch viel Zeit in die Erledigung dieser Listen investieren.

Um genauer zu sein, sie wollen diese Zeit investieren.

4. Sie beginnen am Ende

Durchschnittserfolg basiert auf Durchschnittszielen.

Man muss sich entscheiden was man wirklich will: der Beste sein, der Schnellste, der Billigste, der Größte, was auch immer. Auf das Ultimative zielen! Wie man enden möchte, DAS ist das Ziel. Danach kann man rückwärts anfangen zu arbeiten und jeden Schritt rauslegen.

Was Ziele betrifft, niemals klein anfangen!

Wenn das Ziel ultimativer Erfolg heißt, dann wird man bessere Entscheidungen treffen und es um einiges einfacher finden härter zu arbeiten.

5. …und hier hören sie nicht auf

Ein Ziel zu erreichen – egal wie groß – ist nicht die Ziellinie für erfolgreiche Leute. Ein hohes Ziel ist erst der Anfang des nächsten Ziels. Der Prozess erfolgreich in einem Feld zu werden ermöglicht einem den Erfolg in vielen anderen Bereichen.

6. Sie verkaufen

Jeder CEO wird einem sagen das ihr Erfolg in der Fähigkeit des Verkaufens liegt. Verkaufen ist die logische Erklärung einer Entscheidung oder Position, nicht Manipulierung oder Hintergehung. Verkaufen ist auch das Überzeugen anderer Leute mit einem zusammen zu arbeiten.

Verkauf ist das Fundament vom Geschäft und des persönlichen Erfolges: „nein“ sagen, Zuversicht und Gesichtswahrung im Falle einer Ablehnung, effektive Kommunikation mit einer breiten Anzahl von Leuten, Langzeit-Beziehungen aufbauen und und und, man muss nur kommunizieren.

7. Sie sind niemals zu stolz

Sie geben zu, dass sie einen Fehler gemacht haben, sie entschuldigen sich, sie haben große Träume und sie geben zu das sie ihren Erfolg anderen schulden, sie üben Selbstkritik, sie bitten um Hilfe, sie versagen und sie versuchen es erneut.

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>